Berühmte Beispiele
Bekannte Firmen präsentieren erfolgreiche Maßnahmen im Bereich Mobilitätsmanagement

Stadtverwaltung der Stadt Ghent, Belgien

 

Motivation:

  • Als Behörde beispielgebend vorangehen
  • Unterstützung der Einführung eines Mobilitätsplans für das Stadtzentrum, der das Zentrum in eine große Fußgängerzone umwandelt und zu einer Reduzierung des Durchzugverkehrs und der Parkplätze führt
  • Unterstützung des Radverkehrsplans der Stadt

Lösung: Förderung von sozial- und umweltverträglichen Verkehrsarten.

Dies umfaßt folgende Maßnahmen :

  1. Maßnahmen im Bereich Stadtplanung
    • Konzentration der wichtigsten Verwaltungsbereiche an einem zentralen Standort, der mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar ist
  2. Fahrräder für Dienstfahrten
    • Pool von Fahrrädern für Dienstfahrten
    • Polizeibeamte auf Fahrrädern
  3. Anreize für die Benutzer sozial- und umweltverträglicher Verkehrsarten
    • Eine Kostenrückerstattung von 0,15 Euro/ km für jeden Kilometer der Fahrt zur Arbeit, der nicht allein mit einem motorisierten Privatfahrzeug zurückgelegt wurde (gilt auch für Mitglieder von Fahrgemeinschaften)
    • Eine Kostenrückerstattung von 0,15 Euro/km für jeden Kilometer von Dienstfahrten, die mit dem Privatfahrrad zurückgelegt wurden
  4. Werbekampagne.
    1996 wurde eine großangelegte Werbekampagne zur Förderung von sozial- und umweltverträglichen Verkehrsarten organisiert, die die folgenden Maßnahmen umfaßte :
    • Individuelle Beratung und Listen zur Vermittlung von Fahrgemeinschaften
    • Treffen zur Förderung von Fahrgemeinschaften
    • Fahrkarten für Testfahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln
    • Preise für Beamte, die bei der Benutzung von sozial- und umweltverträglichen Verkehrsarten gesehen werden
  5. Einführung von gebührenpflichtigem Parken

Mehr Info : hier klicken

Erfolg

Die finanziellen Maßnahmen führten zu einem Anstieg der Benutzung von sozial- und umweltverträglichen Verkehrsarten von 2,7%. Die Werbekampagne von 1996 bewirkte einen Rückgang der Pkw-Alleinfahrten von 10 bis 14% im Zeitraum kurz nach der Kampagne. Besonders Radfahren wird unter den Beamten immer beliebter: 20% der gesamten Bevölkerung kommen mit dem Rad zur Arbeit - ein Prozentsatz, der für eine städtische Umgebung sehr hoch ist.